Fon 07021-804890 Zahnarzt Kirchheim Herrmann und Kollegen bei Facebook

Leistungen der Zahnarztpraxis Kirchheim Herrmann und Kollegen

Wurzelbehandlung

Die Endodontie ist ein Teilgebiet der Zahnheilkunde, in dem die Erhaltung des Zahnes durch eine Wurzelbehandlung erfolgt.

Eine Wurzelbehandlung wird dann notwendig, wenn der Nerv – die sogenannte Pulpa – z. B. durch eine tiefe Karies in Mitleidenschaft gezogen wurde. Das Eindringen von Bakterien in den Nervenkanal führt zu einer mitunter sehr schmerzhaften Entzündung (Pulpitis). In der Folge kann der Nerv absterben und Bakterien können weiter durch die Wurzel bis in den Kieferknochen gelangen. Hier kann es in dem Bereich der Wurzelspitze zu einer Eiteransammlung kommen. Bei der endodontischen Behandlung wird der Zahn unter örtlicher Betäubung aufgebohrt und der erkrankte oder abgestorbene Nerv entfernt. Der Nervenkanal wird anschließend aufbereitet, desinfiziert und verschlossen. Ziel ist es, die im Zahn befindlichen Bakterien vollständig zu entfernen.

Das Ziel der Kanalaufbereitung ist die vollständige Reinigung des Wurzelkanalsystems. Das Auffinden und Aufbereiten der teilweise sehr engen und gekrümmten Wurzelkanäle ist schwierig und erfordert einen längeren Behandlungsaufwand. Um einen optimalen Behandlungsablauf garantieren zu können, muss ein Mikroskop zum Einsatz kommen. Auch wenn eine Wurzelbehandlung aufwendig und kompliziert ist: Sie lohnt sich, weil dadurch der eigene Zahn erhalten werden kann!

Eindeutige Vorteile einer Wurzelkanalbehandlung:

  • Erhaltung des natürlichen Zahns in seiner Funktionsfähigkeit
  • Optisch sieht der Zahn genauso aus wie der Nachbarzahn
  • Keine weiterreichende Behandlung notwendig
  • Hervorragende Stütze für eventuellen Zahnersatz

Beratung zu Wurzelkanalbehandlungen

Unsere Zahnärzte beraten Sie gern in unserer Zahnarztpraxis in Kirchheim unter Teck in der Nähe von Esslingen / Stuttgart.